Tarifoptionen – günstig mobil telefonieren

Anbieter und ihre Tarifoptionen in der Übersicht

Über Tarifoptionen und ihre Auswahlmöglichkeiten

Info

Bei der Auswahl für einen neuen Handytarif spielt meist eine bestimmte Tarifoption eine wichtige Rolle. Zum günstig mobil telefonieren braucht man zum Beispiel eine Flatrate ins Festnetz, unbegrenzte SMS oder eine Internet-Flat. Wählen Sie hier die Tarifoption zum Telefonieren und Surfen aus, die Ihnen am wichtigsten ist. Dann wählen Sie das Mobilfunknetz, in dem Sie telefonieren wollen, und Ihren passenden Handytarif. Natürlich sind alle Handytarife sofort online bestellbar, und zwar direkt auf den Internetseiten der Anbieter.

 
1. Tarifoption wählen

Tarifkategorie

2. In welchem Netz?
D1 Telekom D2 Vodafone o2 eplus
D1 und D2 haben die beste Abdeckung, während eplus und o2 Netz günstigere Tarife bieten.

Flatrates

Flatrates versprechen unbegrenzte Nutzung des Handys, so lange man will und so oft man will. Die Allnet-Flat zum Beispiel ist in alle deutschen Netze gültig, aber auch die teuerste Variante. Das richtige Minutenpaket oder eine Flat ins Lieblingsnetz bieten für weniger Geld auch Flatrate-Feelings.

Mobiles Internet

Internet auf dem Handy ist für viele wichtiger als Telefonieren. Für jedes Nutzungsverhalten gibt es die richtigen Internet Flats oder Internet Datenpakete. Wer nur sehr wenig surft, zahlt auch nur wenige Cent pro MB und ist trotzdem immer online.

Andere Optionen

Häufig gestellte Fragen zum günstig mobil telefonieren

  • Allnet-Flat Optionen erlauben das unbegrenzte Telefonieren in alle Netze, egal ob Handynetze oder Festnetz. Man bezahlt lediglich einen festen Grundpreis pro Monat.
  • Mit Auslandstarifen telefonieren Sie günstig mit dem Handy ins Ausland oder Sie erhalten eine Prepaid Karte zum Telefonieren im Ausland
  • Mit Community-Flats telefoniert man kostenlos im eigenen Netz, das ist praktisch, wenn man viel mit Freunden oder Verwandten telefoniert, die den gleichen Anbieter nutzen.
  • Die Festnetz-Flat Tarifoptionen bieten kostenloses Telefonieren ins deutsche Festnetz vom Handy.
  • Internet-Flat Tarife bieten mehr als 500 MB Mobiles pro Monat Internet mit Höchstgeschwindigkeit an. Nach Verbrauch des Datenvolumens wird für den Rest des Monats der Turbo abgeschaltet, aber Internetnutzung bleibt grundsätzlich immer möglich.
  • Internet-Pakete bieten günstige Internetnutzung mit bis zu 500 MB Highspeed monatlich an. Für tägliches Mailen und Surfen ist das oft ausreichend.
  • iPhone Tarife bieten eine günstige Mischung aus Telefon- und Internettarif, sowie die passenden Micro-SIM und Nano-SIM Karten für alle iPhone Modelle an.
  • Micro-SIMs sind kleine SIM-Karten, die man in viele Smartphones und Tablet-PCs, zum Beispiel das iPhone 4, einsetzen kann.
  • Minutenpakete sind die passenden Tarifoptionen, wenn man mehr Internet als Telefon mit dem Handy nutzt. Für wenig Geld erhält man Freiminuten in alle Netze.
  • Einheitstarife wie Prepaid Karten und Postpaid Tarife bieten den gleichen günstigen Minutenpreis in alle deutschen Netze.
  • Für Wenignutzer vom Mobilen Internet gibt es Volumentarife mit einem festen Preis für Internet pro MB (Megabyte) Download.
  • Regelmäßige Nutzer wählen ein Datenpaket für 50MB, 250MB oder 1GB, das 30 Tage lang genutzt werden kann. Für Vielsurfer lohnt sich eine Datenflatrate, die meist bei 500MB oder 5GB pro Monat in der Geschwindigkeit gedrosselt wird.
  • SMS-Flat Tarife sind besonders für Jugendliche interessant und für Handynutzer, die noch nicht den kostenlosen E-Mil Versand übers Handy für sich entdeckt haben.
  • Kombi-Flat Optionen sind zubuchbare Flatrates für Prepaid Karten, mit denen netzintern und ins Festnetz unbegrenzt telefoniert werden kann.
  • Kombi-SIM Karten bieten sowohl das normal Mini-SIM Format als auch passende Micro-SIM Karten für moderne Smartphones und Tablets wie das iPad.
  • Kostenstopp Tarife bieten günstige Minutenpreise in Verbindung mit einer Kostenbremse, die wie eine Flatrate in alle Netze funktioniert und die monatlichen Kosten für Telefon und SMS auf einen festen Betrag begrenzt.
  • Nano-SIM Karten sind die passenden SIM-Karten zum Beispiel für das iPad mini und das iPhone 5.
  • iPad-und-Tablet Internet Tarife bieten passende SIM-Karten oder USB-Sticks für Internet unterwegs über das Handy-Netz.
  • Mit einer Internet-Tagesflat können Gelegenheitssurfer bei Bedarf 24 Stunden lang ohne Volumenbegrenzung mobil ins Internet.