Handytarife im Vergleich: Günstige SIM-Karten

Günstige Handytarife mit einheitlichen Minutenpreisen in alle Netze im Vergleich

Mobilfunk-Discounter in Deutschland bieten günstige SIM-Karten mit einheitlichen und sehr preiswerten Minutenpreisen. Der einheitliche Minutenpreis gilt in alle Handynetze (D1, D2, O2-eplus) und ins Festnetz. Es gibt Prepaid Tarife zum Guthaben aufladen (auch automatisch) oder Tarife mit einer monatlichen Rechnung (Postpaid). Alle günstigen SIM-Karten im Vergleich sind ohne Vertrag, Grundgebühr und Mindestumsatz.

Die besten Handy SIM-Karten im Vergleich

 Tarifvergleich:

discoTEL LTE Prepaid 6 Cent
discoTEL LTE Prepaid 6 Cent
GÜNSTIG

helloMobil mit Rechnung
helloMobil mit Rechnung

freenetmobile
freenetmobile

congstar wie ich will
congstar wie ich will

Klarmobil Handy-Spar
Klarmobil Handy-Spar
BESTSELLER
UNSER TIPP

Netz des Anbieters o2
o2 Netz
o2
o2 Netz
D2 Vodafone
D2 Vodafone Netz
D1 Telekom
D1 Telekom Netz
D1 Telekom
D1 Telekom Netz
Zahlungsart Prepaid Rechnung Rechnung Rechnung Rechnung
Pro Minute
Telefonieren und SMS in alle Netze
6
Cent
6
Cent
8
Cent
9
Cent
9
Cent
Mailbox Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Flatrate Optionen
Jederzeit dazubuchen oder abwählen
  • SMS-Flat
  • All-Net-Flat
  • Minutenpakete
Keine Flatrate Optionen
  • Festnetz-Flat
  • Minutenpakete
  • SMS-Flat
  • Minutenpakete
Internet OptionenInternet-Flat
500MB und größer
Internet-Flat im Tarif discoTEL LTE Prepaid 6 Cent
7,95 Euro
Nicht enthalten Internet-Flat im Tarif freenetmobile
9,95 Euro
Internet-Flat im Tarif congstar wie ich will
8,00 Euro
Internet-Flat im Tarif Klarmobil Handy-Spar
9,95 Euro
Internet OptionenInternet-Paket
Weniger als 500 MB
Internet-Paket im Tarif discoTEL LTE Prepaid 6 Cent
4,95 Euro
500 MB
Internet-Paket im Tarif helloMobil mit Rechnung
9,95 Euro
300 MB Handysurfpaket
Nicht enthalten Internet-Paket im Tarif congstar wie ich will
2,00 Euro
100 MB Datenvolumen
Internet-Paket im Tarif Klarmobil Handy-Spar
5,95 Euro
100 MB Datenpaket
Internet OptionenInternet pro MB Internet-pro-MB im Tarif discoTEL LTE Prepaid 6 Cent
6 Cent
Nicht enthalten Internet-pro-MB im Tarif freenetmobile
19 Cent
Nicht enthalten Internet-pro-MB im Tarif Klarmobil Handy-Spar
49 Cent
Anschlusspreis 9,95 Euro 9,95 Euro 4,95 Euro 10 Euro 9,95 Euro
Startguthaben 10 Euro geschenkt 5 Euro geschenkt 40 Euro geschenkt 55 Euro geschenkt 35 Euro geschenkt

Details der SIM-Karten

DETAILS
DETAILS
DETAILS
DETAILS
DETAILS

Direkt zum SIM-Karten Anbieter

BESTELLEN

discoTEL LTE Prepaid 6 Cent

BESTELLEN

helloMobil mit Rechnung

BESTELLEN

freenetmobile

BESTELLEN

congstar wie ich will

BESTELLEN

Klarmobil Handy-Spar

Alle SIM-Karten mit günstigen Minutenpreisen für alle Netze

Die günstigen SIM-Karten sind preiswerte Alternativen für die originalen Tarife der Netzbetreiber D1 T-Mobile, D2 Vodafone, O2 und eplus. Die Netzqualität für Sprache und Internet steht den teuren Laufzeitverträgen in nichts nach. Und Tarifoptionen für Flatrates und zum Handysurfen sind bei den Mobilfunk-Discountern vielseitig und günstig. Auch die eigene Rufnummer zum neuen Anbieter mitzunehmen ist bei den günstigen SIM-Karten in den allermeisten Fällen problemlos möglich. Damit die Wahl für den neuen Handytarif keine große Entscheidung erfordert, sind die SIM-Karten monatlich kündbar und es laufen bei Nichtnutzung keine Kosten wie Grundgebühr oder Mindestumsatz.

Überblick für alle Minutenpreis Tarife

Tarife

35 Minutenpreis Tarife

Preise

2 Cent - 19 Cent

Netze

 

Minutenpreis im D1 Telekom Netz

2-9 Cent

Minutenpreis im D2 Vodafone Netz

8-14 Cent

Minutenpreis im o2 Netz

2-9 Cent

Minutenpreis im eplus Netz

9-19 Cent

 

Minutenpreis Ratgeber Artikel

Info

SIM-Karten und mehr – alle Vergleiche für günstige Handytarife

Prepaid MinutenpreiseGünstig in alle Netze


Die besten Minutenpreise im Vergleich


Günstige SIM-Karten

Prepaid Vergleich

Postpaid Vergleich

Prepaid PartnertarifePartner-
tarife


Besonders günstig mit Freunden telefonieren

Partnertarif Vergleich

Prepaid FlatratesFlats buchen


Buchen und unbegrenzt in alle Netze telefonieren

Community Flats

Festnetz Flats

Kombi-Flats

Prepaid InternetInternet buchen


Dazubuchen und mit dem Handy surfen

Prepaid Internet

Internet-Flats

Internet-Pakete

Prepaid SMS TarifeSMS Tarife


Viele oder unbegrenzte SMS in alle Netze

SMS Tarife Vergleich

Sonderaktionen beim Kauf einer günstigen SIM-Karte

Klarmobil Handy-Spar Aktion

Ab sofort bei Klarmobil!

Mit bis zu 35 Euro Startguthaben bestellen: Klarmobil Handy-Spar

congstar Prepaid wie ich will Aktion

Bis 31.03.2017 bei congstar!

30 Euro Startguthaben und 25 Euro Bonus für Mitnahme der Rufnummer: congstar Prepaid wie ich will

congstar wie ich will Aktion

Bis 31.03.2017 bei congstar!

50 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme und 30 Euro Startguthaben sowie nur 10 Euro Anschlussgebühr für Tarif mit 24 Monaten Laufzeit (sonst 30 Euro): congstar wie ich will

Sparschwein

Hinweise zum Vergleich für günstige Prepaid Tarife und SIM-Karten

In welchem Netz telefoniert man mit Mobilfunk-Discountern?

Alle günstigen Prepaid Tarife und SIM-Karten nutzen ein bestimmtes Handynetz. Die meisten Mobilfunk-Discounter gibt es für das D1 Netz (Prepaid und Postpaid auf Rechnung) und das O2 Netz (Prepaid und monatliche Rechnung). Auch bei eplus und D2 Vodafone Netz werden viele günstige SIM-Karten mit allen Zahlungsmethoden angeboten.

Das Netz, in dem man telefoniert, ist entscheidend für die eigene Erreichbarkeit. Wenn man viel unterwegs ist, möchte man immer erreichbar sein. Das D1-Netz verfügt immer noch über die beste Netzabdeckung in Deutschland, während E-Plus immer noch Funklöcher hat, zum Beispiel zwischen den großen Städten und auf dem Lande.

Als zweites Kriterium ist das Netz entscheidend dafür, wie teuer es für Verwandte und Freunde ist, wenn man angerufen wird.

Welche Zahlungsarten gibt es für Mobilfunk-Discounter SIM-Karten?

Es gibt zwei Wege zu bezahlen - Prepaid oder Postpaid.

Prepaid Tarife sind alle Tarife, bei denen man im voraus ein Guthaben auf die Prepaidkarte auflädt. Das Aufladen der Karte geschieht meist automatisch, wenn nur noch ein paar Euro auf der Karte vorhanden sind. Damit ist Prepaid telefonieren nicht umständlicher als ein Handytarif auf Rechnung. Postpaid heißt, dass man ganz normal am Monatsende per Rechnung zahlt, also per Abbuchung vom Bankkonto.

Kann man seine Rufnummer mitnehmen zum neuen Anbieter?

Die alte Rufnummer mitnehmen ist bei vielen Anbietern von günstigen SIM-Karten möglich. Diese Option ist interessant, wenn man den neuen günstigen Handytarif ab sofort ausschließlich benutzen will. Oft muss man beim alten Handy Provider eine Gebühr bezahlen, die so um die 25 Euro liegen kann. Im Gegenzug belohnt der neue Anbieter die Rufnummernmitnahme oft mit einem Bonus oder Freiminuten.

Welcher Minutenpreis gilt für welche Netze?

Alle SIM Karten im Vergleich haben einen festen Minutenpreis in alle Netze. Das heißt, man kann vom Handy in alle Netze - Festnetz und alle Mobilfunknetze - zum gleichen Preis telefonieren, rund um die Uhr. Der Minutenpreis ist für Mobilfunk Discounter im Vergleich viel niedriger als Minutenpreise in herkömmlichen Handy Laufzeitverträgen. Der Abrechnungstakt beim Telefonieren ist immer minutengenau, also wird jede angebrochene Minute mit dem Minutenpreis berechnet.

Wieviel kostet die Mailbox?

Anrufe zur eigenen Mailbox sind bei den meistern der günstigen Tarife kostenlos. Wenn die Mailbox etwas kostet, wird meist nur der günstige netzinterne Minutenpreis fällig.

Wie funktioniert Mobiles Internet mit günstigen SIM-Karten?

Alle günstigen SIM-Karten bieten Optionen für mobiles Surfen an. Die Discount Anbieter rechnen pro MB (Wenigsurfer), in Internet-Paketen (Normalsurfer bis zu 500 MB Highspeed pro Monat) oder Internet-Flatrates (500 MB Internet in Highspeed pro Monat oder mehr) ab. Man kann die Internet Optionen bei allen günstigen Discount-Anbietern jederzeit monatlich dazuwählen oder abwählen.

Gibt es auch Flatrate Optionen für günstige SIM-Karten?

Unbegrenzt Telefonieren, Surfen oder SMS versenden ist bei fast allen günstigen Handytarif Anbietern möglich. Man bucht einfach eine der vielen Flatrate Optionen, wenn man genügend Guthaben auf seiner Prepaid SIM-Karte hat (bei Postpaid Tarifen auf Rechnung funktioniert das jederzeit, da monatlich abgerechnet wird). Gängige Flats sind Festnetz Flat, SMS Flat, Community Flat oder Allnet-Flat.

Bekommt man ein Startguthaben geschenkt?

Für die meisten günstigen Prepaid Anbieter und SIM-Karten erhält man als neuer Kunde gratis ein Startguthaben zum Abtelefonieren dazu. Viele Anbieter haben ständige Sonderaktionen mit mehr Startguthaben, über die wir tagesaktuell informieren.

Welchen Anschlusspreis muss man zahlen?

Die günstige SIM-Karte und der Versand kostet einmalig einen bestimmten Anschlusspreis. Dafür erhält man i.d.R. ein Startguthaben geschenkt.

Alle Angaben ohne Gewähr (kurzfristige Vertragsänderungen seitens der Mobilfunk-Anbieter sind möglich, daher kein Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit), alle Links zu den Bestell-Seiten führen extern direkt zu den Mobilfunk-Anbietern, die dortigen Informationen gelten für einen Vertragsabschluss.

justsim Logo grau
Schnellsuche   
Seite merken und E-Mail senden